Sony Ericsson G900

Bewertung

Design
Bedienung
Funktionen
Ausstattung


Gesamt
Design
Was sofort ins Auge fällt, ist die schicke und Matte Lackierung des mit 13 mm ziemlich schmalen Handys. Angeboten wird das G900 in zwei verschiedenen Farben (Dunkelrot sowie Dunkelbraun) und macht in beiden Fällen eine sehr gute Figur. Ein weiterer Eye-catcher sind der elegante silberne Rahmen sowie die abgerundeten Ecken und Kanten des Mobiltelefons. Auch die Verarbeitung der Materialien mutet hochwertig an, wobei allerdings auch ein teils instabiler Eindruck des Gerätes entstehen kann. Insgesamt kann das Handy aber schon für den ein oder anderen neidischen Blick sorgen.
Ausstattung
Auf der Ausstattungsliste des G900 steht zwar UMTS, aber nicht der Download-Turbo HSDPA. Auch die von Vodafone und T-Mobile unterstützte GSM-Variante steht mit dem Handy nicht zur Verfügung. Die Ausstattungsmerkmale im Bereich des mobilen Internets sind also etwas dürftig. Immerhin wurde an WLAN gedacht über dass sogar VoIP mit dem G900 + entsprechender Software möglich ist. Punkten kann das G900 vor allem mit seinen Business-Funktionen. Standard Email-Lösungen wie POP3, SMTP sowie IMAP4 sind ebenso wie Microsofts Push-Mail-Software nutzbar. Auch verfügt das Handy über eine Art Mini-Office, wodurch das Betrachten und Editieren von Word-, PowerPoint- sowie Excel-Dateien ermöglicht wird. Der interne Speicher des G900 liegt bei 160 MB, kann aber problemlos erweitert werden. Mit zur Lieferung des Handys gehören Datenkabel, Kopfhörer und natürlich auch der Stift zur Bedienung des Touchscreens.
Menü
Das Menü stellt sich übersichtlich und intuitiv da. Der Benutzer findet alles was er sucht recht zügig und kann sich unter anderem definierte Shortcuts auf den Hauptscreen legen.
Kamera
An Konfigurationsmöglichkeiten mangelt es der 5 Megapixel-Kamera des G900 nicht. Hier kann praktisch alles eingestellt werden und es können softwareseitige Anpassungen für jede nur erdenkliche Fotosituation vorgenommen werden. Der Fokus der Kamera kann mittels Fingerzeig ausgerichtet werden. Die Bilder die das G900 produziert sind durchaus brauchbar und mit (günstigeren) echten Digicams konkurrenzfähig. Die maximale Auflösung liegt bei 2424 x 1698 Pixel.
Bedienung
Das G900 verfügt über eine gute und relativ intuitive 5-Wege Steuerung. Die Tasten sind zwar klein geraten, doch ebenso gut von einander getrennt. Somit erwischt man nur selten den falschen Knopf. Das Toucscreen des G900 soll zwar auch mittels Finger bedienbar sein, doch in der Praxis geht es eigentlich nicht ohne den speziellen Stift.
Fazit
Insgesamt ein solider Alleskönner im ansprechenden Design. Schwächen bestehen in den Features die im Punkto mobiles Internet (nicht) geboten werden und in der ohne Stick kaum möglichen Bedienung. Große Pluspunkte sind allerdings die wirklich gute Kamera des G900 sowie seine gute Tauglichkeit fürs Business.
Schnelle Abwicklung
In wenigen Schritten zu Ihrem Traumhandy!
1. Telefon auswählen
Wählen Sie zunächst Ihr Wunschhandy aus.
2. mit oder ohne Vertrag
Möchten Sie Ihr Wunschtelefon mit oder ohne Vertrag kaufen? Drücken Sie den jeweiligen Auswahlknopf
3. Bestellen
Nach der Auswahl werden Sie auf die Partnerseite zum Bestellvorgang weitergeleitet, wo Sie alle weiteren Angaben zum Vertrag und zur Person eingeben müssen. Sobald wir den unterschriebenen Antrag erhalten haben und dieser genehmigt wurde, wird Ihnen ihr Handy zugeschickt.
Top Handys!
Anzeigen
Hammer Bundles!