31
Mai

Handy als Geigerzähler

Vor über einem Jahr ist in Fukushima in Japan eine der schlimmsten Katastrophen der menschlichen Geschichte passiert, als Reaktoren des Atomkraftswerks explodierten. Noch immer tritt dort enorm viel Strahlung aus, was ein Leben dort eigentlich unmöglich macht. Jedoch haben die Menschen dort keine andere Wahl, denn wo sollen sie auch hin?

Das Schlimme an der Strahlung ist, dass man sie nicht sieht. Man merkt es erst wenn es zu spät ist. Die Spätfolgen wird man erst in ein paar Jahren oder Jahrzehnten wirklich begreifen, wenn Babys mit Missbildungen auf die Welt kommen, wie auch in Tschernobyl geschehen.

Nun hat der japanische Mobilfunk-Netzbetreiber Softbank Mobile ein Handy vorgestellt, dass in der Lage ist, die Gamma-Strahlung zu messen. Sharp wird das Android-Handy produzieren.

Ehrlich gesagt, frage ich mich, ob dieses Handy überhaupt einen wirklichen Nutzen haben wird, denn die Strahlung ist dort ja eigentlich überall und wenn man dort lebt, gibt es ja kein Entkommen. Wenn dann bleibt ja eigentlich nur die Flucht ins Ausland.
Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Schnelle Abwicklung
In wenigen Schritten zu Ihrem Traumhandy!
1. Telefon auswählen
Wählen Sie zunächst Ihr Wunschhandy aus.
2. mit oder ohne Vertrag
Möchten Sie Ihr Wunschtelefon mit oder ohne Vertrag kaufen? Drücken Sie den jeweiligen Auswahlknopf
3. Bestellen
Nach der Auswahl werden Sie auf die Partnerseite zum Bestellvorgang weitergeleitet, wo Sie alle weiteren Angaben zum Vertrag und zur Person eingeben müssen. Sobald wir den unterschriebenen Antrag erhalten haben und dieser genehmigt wurde, wird Ihnen ihr Handy zugeschickt.
Top Handys!
Anzeigen
Hammer Bundles!