Ich interessiere mich ja für jegliche Art von Gadgets, die ich so im Netz finden kann. Einzige Bedingung, es muss einen Zweck erfüllen und nicht nur billige Spielerei sein.

So zum Beispiel wie diese LED-Taschenlampe, die man mittels Kurbel immer wieder aufladen kann und die einen nicht in die Verlegenheit bringt, im Dunkeln zu stehen, weil die Batterien alle sind.



Das allein würde natürlich nicht ausreichen, um es zu einem genialen Gadget zu machen. Nein, denn es kann weitaus mehr, denn mittels Kabel kann man zudem auch noch sein Handy aufladen, sollte sich der Akku plötzlich einmal melden, weil er aufgeladen werden möchte.

Ich kann mir sowas richtig cool bei einem Abenteuer-Survival Trip vorstellen, wo man ja tagelang im Wald bleibt und keinen Strom zu Verfügung hat, aber ein Handy für den Notfall dabei hat. So kann man sicher gehen, dass das Handy stets bereit ist, falls man es benötigt, da man es ja mit der LED Taschenlampe aufladen kann.
Ich selbst bin ja auch ein kleiner Hobbyastronom. Das bedeutet, dass ich oftmals eine sternenklare Nacht nutze, um mit einem Teleskop in den Himmel zu blicken. Das ist sehr spannend, vor allem wenn man sich mit der Entstehung des Universums genauer beschäftigt. Faszinierend sind vor allem Objekte, die man durch ein Teleskop beobachten kann, wie zum Beispiel die Planeten unseres Sonnensystems, Sternenhaufen und sogar fremde Galaxien.

Deshalb finde ich natürlich auch Programme spannend, die mit diesem Thema zu tun haben. Für iPhone und iPad gibt es auch zahlreiche Apps, mit denen man beispielsweise interessante Informationen zu Objekten des Sternenhimmels erhalten kann. Sehr nützlich ist auch eine digitale Sternenkarte, an der man sich orientieren kann, um so die Objekte, die man beobachten will, schneller lokalisieren zu können.

Starwalk ist eine App für iPhone, iPod Touch wo interessante Informationen zu Sternen, Planeten oder Satelliten von Wikipedia angezeigt werden. Zusätzlich gibt es noch zahlreiche tolle Animationen

Stellarium ist ein Sternkartenprogramm von dem ich oben geschrieben habe für iPhone und iPad. Man stellt nur seine Position und die Zeit ein und schon zeigt einem das Programm, welche Sternenbilder am Nachthimmel zu sehen sind.

Mit Solar Walk kann man einen virtuellen Rundgang durch das Sonnensystem machen.

RedShift fand ich auf dem PC schon genial. Nun gibt es die App auch für iPad, iPhone und iPod Touch. Das ist ebenfalls eine Sternenkarten-App.

Am besten man schaut sich zuvor noch App Testberichte von Apps News an, da findet man sicher auch interessante Apps für jedes Problem.
Auch für Android und Windows Phone gibt es noch einige interessante Astronomie-Apps. Aber lest selbst weiter.
Studieren ist heutzutage ja sehr beliebt bei den Jugendlichen, die gern auf eine hochrangige Stellung hinarbeiten wollen. Aber auch für diejenigen, die noch nicht schlüssig sind, wo genau die Reise hingehen soll, ist meist ein Studium die erste Wahl um sich zu finden und einen Berufswunsch zu entwickeln.

Informatik und BWL sind vermutlich die beliebtesten Studiengänge, da einem mit einem Abschluss in diesen Richtungen quasi alle Wege offen stehen. Damit kann man in fast allen Branchen Fuß fassen und hochrangige Posten erreichen.

In den letzten Jahren sind zudem noch Medizinische Informatik, Molekularmedizin und weitere neue technologische Richtungen hinzu gekommen, die auch ihren Reiz auf Schulabgänger ausüben.

Hätte ich nicht schon mein Informatikstudium abgeschlossen, wäre medizinische Informatik sicher eine Alternative gewesen. Unsere Hochschule war ja im Ranking der Hochschulen ziemlich weit oben, was man auch immer wieder bemerkt, wenn man anderen Abgängern begegnet und bemerkt, dass diese doch irgendwie weniger Fachwissen vermittelt bekommen haben.

Die Uni Göttingen ist ebenfalls eine Hochschule mit sehr gutem Ruf, wo man verschiedene medizinische Richtungen studieren kann, wenn man daran interessiert ist, Arzt zu werden. Arzt war auch eine meiner Ideen, als ich mir überlegen musste, welche Richtung ich einschlagen will. Allerdings haben mich die Arbeitszeiten und die hohe Verantwortung dann sehr abgeschreckt.
Ostern steht vor der Tür und traditionell wird der Tag genutzt um bunt angemalte Eier zu suchen. Also ich mach gern mit, denn auch bei Thomas Cook geht es darum, Ostereier zu finden und geile Preise abzuräumen.

Osterferien mit Thomas Cook
Gerade im Zuge der Einführung von Joyn, dem Nachfolger der SMS, kann es sich lohnen, über eine mobile Datenflatrate nach zu denken. Denn dieser Dienst basiert ja nicht mehr auf die herkömmlichen Methoden zum Nachrichtenversand, sondern funktioniert über das mobile Datennetzwerk. Wer also daran interessiert ist, Joyn oder ähnliche Dienste zu nutzen, sollte darüber nachdenken, ob und welche Datenflatrate für ihn geeignet ist.

Joyn ist ja nichts komplett Neues, denn es gibt ja bereits seid geraumer Zeit den WhatsApp Messenger für den Chat mit Freunden und Skype für Internet-Telefonie. All diese Dienste nutzen das mobile Internet, weshalb es ratsam ist, sich ausgiebig über entsprechend passende Tarife und Optionen zu informieren. Es gibt im Netz ja zahlreiche Vergleichsportale. Daher ist es also ratsam, beispielsweise einen Tarifvergleich auf tarife.com durch zu führen, um einen passenden Tarif zu finden.

Denn je nach Nutzungsverhalten benötigt man ja verschiedene Optionen. Wer viele Apps downloaded oder Videos im Netz schaut, sollte sich einen Tarif mit großem Inklusivvolumen aussuchen, damit ihm das Volumen nicht irgendwann ausgeht. Wer allerdings nur hin und wieder im Netz surft, dem genügt sicher ein geringeres Volumen. Diese Entscheidung ist daher wichtig, weil sich gerade hier die Preise enorm unterschiedlich gestalten.

Wer über ein Gerät mit LTE Unterstützung verfügt, wird vielleicht an dem neuen Mobilfunkstandard interessiert sein, da er höhrere Bandbreiten und ein stabilieres Netz bereitstellt. Gerade für Internet-Telefonie ist LTE natürlich sehr geeignet. Denn wer will schon beim Telefonieren unterbrochen werden? UMTS hat hier noch einige Schwächen.

Es ist also ratsam, sich vorher über das eigene Nutzungsverhalten Gedanken zu machen und ausgiebig die aktuellen Tarife zu vergleichen, um den möglichst passendsten zu finden.
Der gerade neu erschienene Teil der Angry Birds Serie, der die verrückten Vögel ins All gebracht hat, wurde innerhalb von 3 Tagen sage und schreibe 10 Millionen mal herunter geladen.

Das beweist, das die Fanbase um dieses zugegebenermaßen echt süchtig machende Spiel für Zwischendurch, enorm gewachsen ist, sodass ja mittlerweile sogar Ableger für PC und Konsolen erschienen sind.

Folgendes Video gibt einen kleinen Einblick ins Gameplay:

Mit dem Lumia 900 hat Nokia ja wieder ein neues interessantes Smartphone auf den Markt gebracht, dass direkt LTE an Board hat, was ja bekanntlich für stabiles und schnelles Internet unterwegs sorgt.

Auf dem Nokia Lumia 900 läuft leider Windows Phone 7. Leider, weil mir das mobile Betriebssystem von Microsoft nicht ganz so gefällt wie Android oder iOS. Die Optik ist definitiv nicht schlecht, aber die Bedienung hat mir bei meinen Begegnungen leider ganz und gar nicht gefallen. Designtechnisch sieht das Lumia 900 aber ganz cool aus, aber leider mit dem falschen OS.

Wem allerdings Windows Phone ganz gut gefällt, der wird sicher auch am Lumia 900 Gefallen finden. Nachfolgend gibts noch ein kurzes Hands On Video um Euch einen noch besseren Eindruck von dem Smartphone zu liefern.

Tags :    Nokia   
Für einen Menschen, der das Partyleben liebt, kann es am Wochenende schon schwierig werden, sich für die richtige Party zu entscheiden. Denn man kann vorher meist nie abschätzen, wo am meisten los sein wird und wo man die meisten Freunde trifft.

Genau dieses Problem hat die XEEBEL AG erkannt und eine App mit dem Namen HeatMapz entwickelt, die es lösen soll. Denn mit HeatMapz kannst Du sehen, wo Deine Freunde gerade abfeiern und was in den Clubs los ist. Dabei kannst Du ganz bequem Deine Freunde von Facebook hinzufügen, was die Hürde sehr weit runter setzt.

HeatMapz ist aber nicht nur interessant für Leute die Party machen wollen, sondern auch für die Veranstalter von Events und Partys. Der große Vorteil ist, dass man über die App auch mobile Coupons verteilen kann, womit man den willigen Partymenschen freien Eintritt oder ein Freigetränk gewähren kann. Auf der anderen Seite kann man damit auch direkt überprüfen, wieviele Leute man mit seinen Coupons erreicht hat und wer den Weg zur Party gefunden hat. Also eine typische Win Win Situation, die die XEEBEL AG mit dieser App geschaffen hat. Das ist auch der Grund, warum ich überzeugt bin, dass die App lange Zeit sehr beliebt sein wird.

Wer jetzt immer noch unsicher ist, sollte sich folgende Videos anschauen. Da wird HeatMapz noch einmal genauer erklärt.

Was ist HeatMapz? from Oliver Stäcker on Vimeo.





HeatMapz kannst Du als App fürs iPhone oder für Android Handys herunterladen. Und das Beste daran ist, dass es keinen Cent kostet.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash
Schnelle Abwicklung
In wenigen Schritten zu Ihrem Traumhandy!
1. Telefon auswählen
Wählen Sie zunächst Ihr Wunschhandy aus.
2. mit oder ohne Vertrag
Möchten Sie Ihr Wunschtelefon mit oder ohne Vertrag kaufen? Drücken Sie den jeweiligen Auswahlknopf
3. Bestellen
Nach der Auswahl werden Sie auf die Partnerseite zum Bestellvorgang weitergeleitet, wo Sie alle weiteren Angaben zum Vertrag und zur Person eingeben müssen. Sobald wir den unterschriebenen Antrag erhalten haben und dieser genehmigt wurde, wird Ihnen ihr Handy zugeschickt.
Top Handys!
Anzeigen
Hammer Bundles!
Mobile Unterhaltung!
Hier findet Ihr auch Handys mit denen ihr unterwegs zahlreiche spannende Spiele, wie zum Beispiel Backgammon, Poker und andere lustige Spiele.