Das neue iPhone 5 ist nun ein paar Tage auf dem Markt und erfreut sich, wie jedes Apple Produkt, großer Beliebtheit bei den Kunden. Ich muss zugeben, dass auch ich zunächst etwas skeptisch war, was das neue Display anbelangt, da mir die Größe der alten iPhones besser gefiel.

Seltsamerweise ist es nun eher komisch, wenn ich plötzlich wieder das alte iPhone 4 in der Hand halte. Aber so ist das irgendwie bei jedem neuen iPhone. Nach kurzer Skepsis folgt eigentlich nur Begeisterung. Genauso ist es auch mit der Technik, die in dem neuen iPhone steckt. Man merkt den Leistungs- und Geschwindigkeitsunterschied erst, wenn man mal wieder ein älteres iPhone bedient. Das ist dann schon wirklich Wahnsinn und man möchte es gar nicht mehr aus der Hand geben.

Mit dem neuen iPhone und den neuen Ausmaßen werden natürlich von vielen Kunden dann auch Schutzhüllen gesucht, um das neue Gerät optisch etwas auf zu pimpen und vor allem aber vor Kratzern zu bewahren. Denn es gibt nichts ärgerlicheres, als wenn das neue Telefon sofort einen Kratzer bekommt. Und auch wenn das iPhone alles andere als anfällig für Kratzer ist, muss man es ja nicht unbedingt darauf anlegen. Für Zubehör sollte man sich einmal stylemyphone.de anschauen. Denn dort findet man eigentlich alle mögliche, was man für sein iPhone gebrauchen kann.

Dort findet man neben Handyhalterungen und sonstigen kleinen Gadgets auch iPhone 5 Case, die das neue Gerät bei kleinen Stürzen schützen. Aber nicht nur der Schutz zählt. Mit dem richtigen Case, wird das iPhone zum richtigen Hingucker.
Es ist eigentlich immer das selbe Prozedere, wenn Apple ein neues iOS oder iPhone ankündigt bzw. auf den Markt bringt. Sofort stürzen sich Entwickler darauf um es zu jailbreaken, also für Software von Dritten zu "öffnen". Erstaunlicherweise dauert es meist nur kurze Zeit, bis die ersten Erfolge zu verzeichnen sind.

Und nachdem nun das iPhone 5 zusammen mit dem neuen iOS 6 erschienen ist, warten natürlich wieder viele Besitzer auf einen funktionstüchtigen Jailbreak. Und in der Tat hat es nicht lange gedauert, bis erste Meldungen erschienen, wonach erste Teilerfolge gemacht wurden auf dem Weg zum Jailbreak.

Allerdings scheint Apple beim neuen iOS ein paar Sicherheitslücken geschlossen zu haben, was einen Untethered Jailbreak zu einem schwierigen Unterfangen gemacht hat. Schlaue Leute auf diesem Gebiet sind bspw. i0n1c und p0sixninja, wovon der eine offenbar eine Schwachstelle im BootROM entdeckt hat, die zu einem erfolgreichen Jailbreak führen könnte. Offenbar ist hier allerdings noch nicht alles wirklich klar und verständlicherweise halten sich die meisten Entwickler noch zurück, bis sie wirklich vorzeigbare Ergebnisse haben. Noch mehr Infos zum iOS 6 Jailbreak findet man zur Genüge im Netz. Und so bleibt es spannend, zu verfolgen, wann es dann endlich jemand schafft, das neue Apple Betriebssystem zu knacken.

Eine sehr gute Anlaufstelle für aktuelle Informationen zu Jailbreak und iOS Entwicklungen aus erster Hand, sind unter anderem natürlich die Twitter Accounts von Entwicklern, die sich intensiv mit diesem Thema auseinander setzen. Es bleibt also abzuwarten, wann und ob ein Jailbreak erscheinen wird.
Gibt es das beste Mobiltelefon ? Bei der heute verfügbaren Vielfalt der angebotenen Modelle fällt die Auswahl schwer. Wer weiß schon was er wirklich braucht oder andersherum - benötigt man alles was das ausgesuchte Modell kann ?

Hardware

Die Mobiltelefone von heute können nahezu den PC ersetzen, wenn es denn sein müsste. Was also macht das beste Mobiltelefon aus. Was ist ein Muss - und was nur Ballast.
Gewicht, Größe und der Bildschirm sind das Erste was man sehen und fühlen kann. Geht das in Ordnung - geht es an die Liste der Hardwarefunktionen. WiFi für kabelloses surfen zu Hause oder über einen Hotspot, Bluetooth um sein Mobiltelefon mit dem Autoradio zu verbinden oder ein kabelloses Headset anzuschließen. LTE Empfang, LTE ist ein noch schnelleres Netz als UMTS - was die Datenübertragung schneller macht. NFC - Near Field Communication, eine neue Technik die auf kürzere Sicht das Bezahlen mit dem Mobiltelefon noch leichter macht. Die Kamera - vorhanden ? Vorne und hinten, dann macht das Telefonieren mit Skype richtig Spass. Die Kamera(s) sollte(n) auch Videos in HD Qualität aufnehmen können plus GPS - um zu wissen wo gerade filmt. SD Einschubschacht eingebaut, dieser ermöglicht eine Erweiterung der Speicherkapazität des Mobiltelefons. Wichtig für Vielfilmer, Musikhörer und Photoenthusiasten.
Software

Die Betriebssysteme - Android, das meist verkaufte Betriebssystem (49.2%), IOS (18.9%) an zweiter Stelle, BlackBerry und Windows 8 mit jeweils ca. 11% auf Platz 3 und 4. Generell gilt - je größer der Anteil desto mehr sogenannte Apps sind verfügbar. Es sind ca. 435 000 Android Apps verfügbar - für wirklich jede denkbare Aufgabe - IOS steht dem in nichts nach und bietet sogar ca. 688 000 Apps an. Blackberry und Windows bieten bei weitem weniger Apps an - sind aber eher im geschäftlichen Bereich vertreten. Hier ist die Anbindung an das MS-Office Packet naturgemäß besser umgesetzt.
Fazit

"Das" beste Mobiltelefon gibt es nicht - es gibt viele beste Mobiltelefone für alle die wissen was sie wollen und von ihrem Mobiltelefon erwarten. Eine Übersicht über aktuelle Modelle finden Sie auf dein-handy.de
Wer sich ein neues Mobilfunkgerät samt zugehörigem Tarif anschaffen möchte, hat die Qual der Wahl, denn es gibt heute nicht mehr nur 3 große Anbieter, sondern sehr viele, darunter auch kleine mit durchaus günstigen Tarifen. Aufgrund der Vielzahl von mobilen Nutzungsmöglichkeiten, gibt es auch entsprechend viele unterschiedliche Tarifarten mit zubuchbaren Optionen. In diesem Tarifgewirr nicht den Überblick zu verlieren, ist schon fast unmöglich. Und da auch noch den günstigsten Tarif zu finden gleicht einem Wunder. Es gibt zwar mittlerweile auch viele Flatrate Angebote, bei denen man nur einen Pauschalbetrag zahlt und dann solange Telefonieren und SMS Senden kann wie man will, aber auch hier werden nicht alle Netze und Services abgedeckt. Schnell tappt man hier in die Kostenfalle. Deshalb ist es zunächst erst einmal wichtig, dass man sich selbst über das eigene Verhalten im Klaren wird. Sonst wird man keinen geeigneten Tarif finden.

Es sei denn, man informiert sich auf Portalen wie allnet-flats-vergleich.de, wo man sich seinen Tarif nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen raus suchen kann. Man hat ja so seine Vorgaben, die man an den Tarif stellt, den man benötigt. Denn jeder hat ja ein anderes Nutzerverhalten. Sei es die Anzahl an SMS und die verschiedenen Netze, in die man telefoniert. Da muss man erstmal einen Tarif finden, der diese Bereiche günstig abdeckt. Hat man dann den Wunschtarif entdeckt, kann man schon loslegen.

allnet-flats-vergleich.de schafft es, alle Tarife übersichtlich auf einer Seite zu vereinen, so dass man sich einen groben Überblick verschaffen kann und den geeignetsten heraus suchen kann, ohne sich durch unzählige Seiten zu klicken. Nach kurzer Recherche findet jeder den Provider mit dem Tarif, der am besten zu einem passt.

Es macht also durchaus Sinn, sich ausgiebig zu informieren, bevor man einen Mobilfunkvertrag abschließt, der nachher überhaupt nicht zu einem passt und im Endeffekt mehr Kosten verursacht, als zuvor einkalkuliert wurde.

Das iPhone 5 hat dem Apple Konzern einen neuen Rekord beschert. Bereits wenige Tage nach dem offiziellen Verkaufsstart entwickelte sich das neue iPhone zum Kassenschlager und übertraf die Verkaufszahlen des iPhone 4S im Vergleichszeitraum um Längen. Was zeichnet das Highend-Smartphone aus und womit punktet das iPhone 5 im Handy Vergleich?


Apple setzt beim iPhone 5 auf einige Veränderungen. Das Smartphone bietet dabei nicht nur ein größeres Display (4 Zoll) als die vorangegangenen Apple Handys (3,5 Zoll), sondern präsentiert sich mit 112 Gramm Gewicht auch als echtes Leichtgewicht. Auch die technische Ausstattung hat der Hersteller nochmals genau unter die Lupe genommen. So verfügt das neue iPhone über einen leistungsfähigen Prozessor (A6-Chip) und arbeitet dem Apple-eigenen Betriebssystem iOS 6. Dieses bringt wiederum zahlreiche neue Funktionen mit und auch Siri, der bereits vom Apple iPhone 4S bekannte innovative Sprachassistent, wurde für das iPhone 5 entsprechend optimiert.


Beim iPhone 5 kommen Multimedia-Fans sehr gut auf ihre Kosten. 'Smart' fällt dabei insbesondere die Kameraausstattung des aktuellen Apple Handys aus. Neben der iSight 8-Megapixel-Kamera für besonders gute Foto- und Videoaufnahmen können sich Smartphone-Nutzer auch auf eine zweite Kamera für FaceTime (1,2 Megapixel, HD) freuen. Das iPhone 5 punktet weiterhin mit verschiedenen Vernetzungsmöglichkeiten, die einen schnellen Internetzugriff gewährleisten sollen.


Handy-Check: So schlägt sich das iPhone 5 gegen Mitbewerber


In kaum einem anderen Jahr bot der Mobilfunk- und Handy-Markt seinen Kunden so viele Neuheiten wie 2012. Insbesondere in der Kategorie Smartphone übertrumpfen sich die Hersteller gegenseitig mit ihren innovativen und leistungsstarken Neuvorstellungen. Das iPhone 5 kann sich gegen seine Mitbewerber dabei aktuell insbesondere anhand des neuen Designs abgrenzen, denn mit nur 123,8 x 58,6 x 7,6 Millimetern ist die Außenhülle des neuen Apple Handys deutlich schlanker als beispielsweise bei HTC One X oder Samsung Galaxy S3. Diese Mitbewerber haben jedoch ebenfalls ihre Stärken und setzen dabei insbesondere auf größere Touchscreen Displays.


Für den umfassenden Vergleich der Top Handys sind natürlich auch die technischen Details der einzelnen Modelle heranzuziehen. Dabei macht es Apple jedoch nicht unbedingt leicht, denn da für den A6-Chip zum Beispiel nichts Genaues zur Taktfrequenz bekannt ist, lässt sich die Prozessorleistung nur schwer in Relation zu denen anderer Handys setzen. Bei Datenturbos für mobiles Internet und Multimedia-Extras steht das iPhone 5 seinen Mitbewerbern ebenfalls kaum in etwas nach und hat insbesondere im Kamera-Bereich zu anderen beliebten Handys wie Samsung Galaxy S3 und HTC One X aufgeschlossen.

Wer viel im Netz unterwegs ist und gern in sozialen Netzwerken und Gästebüchern surft, der wird ihnen vermutlich häufiger begegnen. Gästebuchbilder oder kurz GB Pics.

Selbstverständlich freut man sich selbst ganz besonders, wenn jemand einen lieben Gruß mittels eines schönen Bildes im Gästebuch hinterlässt oder per Email schickt. Damit kann man oftmals viel mehr ausdrücken, als mit einem langen Text. Bekommt man solch ein schönes Bild, fragt man sich natürlich zwangsläufig, wo der Versender den so ein schönes Bild her hat.

Da es schon seit Jahren verbreitet ist, Bilder in seinen Statusposts bei sozialen Netzwerken und sonstigen Seiten zu verlinken, gibt es natürlich auch zahlreiche Seiten, die eben solche Bilder zum Verteilen anbieten. Diese erfreuen sich natürlich auch schon seit Jahren großer Beliebtheit und haben viele Besucher, die Bilder im Netz verteilen und verbreiten.

Ganz besonders individuellen Gästebuch Bilder lassen sich auf Ja-Pics.net erstellen, denn dort findet man zahlreiche Generatoren, mit denen sich tolle Bilder durch schöne Texte noch persönlicher gestalten lassen.

Am häufigsten werden die Bilder dann für Netze wie jappy.de, Facebook, spin.de usw. verwendet. Solltet Ihr also häufig auf solchen Seiten unterwegs sein und viele Bilder posten, könnte diese Seite sicher interessant sein. Denn dort findet man täglich viele neue Bilder, die man dann mit seinen Freunden teilen kann.
Einige werden sicherlich schon einmal folgende schlechte Erfahrung gemacht haben. Da hat man sich ein neues Gadget gekauft und spielt voller Freude damit umher. Plötzlich fällt es zu Boden und die Freude verwandelt sich in tiefe Trauer.

Generell ist es ja immer tragisch, wenn etwas kaputt geht, jedoch ist es doch immer noch am schlimmsten, wenn man etwas gerade erst ein paar Tage hat, sich gerade daran gewöhnt hat und es dann plötzlich kaputt ist.

Das passiert natürlich bei moderner Technik ziemlich schnell, da diese Geräte wie Touchscreen Handys und Tablet PCs auch sehr sensibel sind und schnell mal Schaden nehmen, wenn sie irgendwo herunterfallen. Ich selbst hatte da auch schon eine schlechte Erfahrung mit meinem ersten Touchscreen Handy, dessen Display nach einem Sturz vom Tisch geborsten war und teuer repariert werden musste.

Natürlich ist das immer ärgerlich. Daher ist es dann wenigstens etwas erfreulich, wenn man einen Reparatur Service findet, der das gute Teil schnell und unkompliziert repariert.

Fixxoo bietet beispielsweise eine iPad 3 Reparatur, die unkomplizierter wohl kaum möglich ist. Man meldet sich einfach dort an, beschreibt den Defekt und die zu wechselnden Teile und bekommt sofort seinen Kostenvoranschlag für die Reparatur und kann das Gerät dorthin schicken. Kurze Zeit später erhält man es repariert zurück. Sowas nenne ich Service!
Wer geschäftlich viel telefonieren muss, wird vermutlich wissen, wie wichtig es ist, dass man ein Telefon besitzt, was wirklich gut funktioniert. Vor allem im beruflichen Alltag gibt es viele besondere Anforderungen an eine Telefonanlage, die über Erfolg und Misserfolg entscheiden können. So kann es beispielsweise vorkommen, dass man mit mehreren Geschäftspartnern gleichzeitig telefonieren, eine sogenannte Telefon-Konferenz halten muss. Dazu ist es förderlich, wenn man dafür hochwertiges Zubehör für Konferenztelefonie besitzt. Es gibt viele Merkmale, auf die man bei der Wahl des richtigen Zubehörs achten sollte.

Sicherheit
Gerade bei geschäftlichen Telefonaten geht es häufig um sensible Informationen die einem Vertrauensverhältnis unterliegen und nicht an die Öffentlichkeit oder Dritte gelangen dürfen. Telefonanlagen müssen geschützt werden, damit nicht etwa die Konkurrenz an geheime Daten kommt.

Sprachqualität
Das absolut wichtigste Qualitätsmerkmal ist die Sprachübertragung. Denn nichts nervt mehr, als wenn man den Gesprächspartner nicht richtig versteht. Das führt zu Irritationen und unter Umständen zu nicht abgeschlossenen Aufträgen. Deshalb sollte diesem Merkmal große Beachtung geschenkt werden.

Design & Bedienung
Natürlich ist auch das Design nicht unerheblich, denn es spiegelt oft auch den eigenen Stil wieder. Auch die Bedienung sollte intuitiv und nicht verwirrend sein, damit man sich damit auch sicher fühlt. Wer sich mit seiner Telefonanlage wohl führt, der führt seine Gespräche mit Sicherheit auch selbstsicherer. Das wiederum führt zu Erfolg.

Man sollte sich also vor dem Kauf von Zubehör für Konferenztelefonie gut informieren und die oben genannten Merkmale einbeziehen.
Schnelle Abwicklung
In wenigen Schritten zu Ihrem Traumhandy!
1. Telefon auswählen
Wählen Sie zunächst Ihr Wunschhandy aus.
2. mit oder ohne Vertrag
Möchten Sie Ihr Wunschtelefon mit oder ohne Vertrag kaufen? Drücken Sie den jeweiligen Auswahlknopf
3. Bestellen
Nach der Auswahl werden Sie auf die Partnerseite zum Bestellvorgang weitergeleitet, wo Sie alle weiteren Angaben zum Vertrag und zur Person eingeben müssen. Sobald wir den unterschriebenen Antrag erhalten haben und dieser genehmigt wurde, wird Ihnen ihr Handy zugeschickt.
Top Handys!
Anzeigen
Hammer Bundles!
Mobile Unterhaltung!
Hier findet Ihr auch Handys mit denen ihr unterwegs zahlreiche spannende Spiele, wie zum Beispiel Backgammon, Poker und andere lustige Spiele.